Startseite > Unsere Partner > Praxisberater
 
 
 
 
 
 

Praxisberater

ESF.jpg DAA.png bfa.png 

 









Projekt „Praxisberater an Schulen“

für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8 an sächsischen Oberschulen

 

Auftraggeber:

Sächsisches Staatsministerium für

Kultus und Regionaldirektion Sachsen

der Bundesagentur für Arbeit und

des ESF 

Projektträger:

Deutsche Angestellten Akademie GmbH (DAA)

Blumenstr. 80

01307 Dresden

Praxisberater:

Matthias Flechner  

Tel.:
0163 / 7648730   
E-Mail: matthias.flechner@daa.de
Büro: R 205 in der  101. Oberschule
Sprechzeit: Mo-Fr 8-15 Uhr  und nach terminlicher Absprache

Steffen Henze

Tel.: 0176 73867864 bzw. 0351 44087-0
E-Mail: steffen.henze@daa.de
Büro: R 205 in der  101. Oberschule
Sprechzeit: Mo-Fr 8-15 Uhr  und nach terminlicher Absprache

 Aufgaben/Ziele:

  • Optimierung und Koordinierung der Berufs-und Studienorientierung
  • Individuelle Förderung des einzelnen Schülers
  • Vermittlung und Vertiefung berufskundlicher Kenntnisse
  • Unterstützung bei Feststellung von Interessen und Kompetenzen
  • Hilfen zur selbstständigen Entscheidungsfindung
  • Hilfestellung zur Selbstinformation
  • Erhöhung der Berufswahlkompetenz und –reife

Methoden zur Zielerreichung:

  • Zusammenarbeit mit allen Akteuren der Schule (Klassenlehrer, Schulleiter, Berufsberater, Berufseinstiegsbegleiter, Schulsozialarbeiter, Eltern etc.)
  • Netzwerkarbeit mit wesentlichen Akteuren der Berufs-und Studienorientierung
  • Durchführung einer Kompetenzanalyse mit den Schüler/innen der 7.Klassen (stärkenorientierter Ansatz-Analyse und Förderung verschiedener Kompetenzbereiche stehen im Mittelpunkt)
  • Vorbereitung und Durchführung eines Auswertungsgesprächs mit dem/r Schüler/in zum Kompetenzprofil
  • Vorbereitung und Erstellung eines Entwicklungsplans mit dem/r Schüler/in, den Eltern und dem/r Klassenleiter/in, welcher auf den Analyseergebnissen basiert und individuelle Maßnahmen zur Förderung des/r Schüler/in, in verschiedenen Kompetenzbereichen enthält
  • Durchführung von abgestimmter und ergänzender Berufsorientierung (Module bspw : Schülerfirma, Betriebserkundungen und –Praktika, Schülerpraxiscenter kooperativ, Erkundungen im beruflichen Schulzentrum)
  • Koordinierung/Abstimmung der Angebote weiterer Akteure

Informationen:

Die Schüler werden  über aktuelle Angebote regelmäßig und frühzeitig informiert und können mit den Eltern entscheiden, welche Veranstaltung sie besuchen möchten. Eltern finden diese Angebote in dem Unterpunkt -> Berufsinfoveranstaltungen

weiter zu:

 

 
 

101.Oberschule Dresden "Johannes Gutenberg"